Bis der nächste Call of Duty-Ableger von Infinity Ward enthüllt wird, dauert es noch rund 4 Monate. Doch jetzt wird schon fleißig darüber spekuliert, was uns alles erwarten könnte.

Neuesten Gerüchten zufolge soll der kommende Call of Duty-Ableger auf einer komplett neuen Spiel-Engine basieren. Infinity Ward setzt womöglich auf zerstörbare Maps und Objekte, wodurch sich ganz neue Gameplay-Möglichkeiten ergeben. Berichten zufolge will Infinity Ward neue Höhen erreichen.

Unter anderem geht hervor, dass die Spieler eine atemberaubende Next-Gen-Grafik und eine Vielzahl von unvergesslichen Momenten erleben werden. In den vergangenen Jahren mussten die Entwicklerstudios von Call of Duty massiv Kritik verkraften, da immer wieder dieselbe veraltete Spiel-Engine zum Einsatz kam. Die vergangen Call of Duty-Ableger basieren auf der alten id-Tech-3-Engine, die aber in den vergangenen Jahren stark verändert worden ist.

Wahrscheinlichkeit – Nachfolger:

  • Call of Duty: Ghosts 2 – Hoch
  • Call of Duty: Modern Warfare 4 – Mittel

Quelle: Reddit

Folgen Sie uns auf Facebook und verpassen Sie keine News mehr!

Close