Anzeige

Der Ego-Shooter Battlefield 1 aus der Battlefield-Reihe, der vom schwedischen Entwickler DICE entwickelt wurde, könnte bald einen Zombie-Modus bekommen. Aktuelle Hinweise deuten darauf hin.

Auf der brandneuen Mehrspieler-Karte „Fort Vaux“ aus dem Battlefield 1 DLC „They Shall Not Pass“ haben findige Spieler Hinweise auf einen möglichen Zombie-Modus entdeckt. An einer Stelle auf der Mehrspieler-Karte hört man finstere Geräusche, die sehr an Zombie-Schreie erinnern. Fort Vaux war eine französische Festung nahe der im Ersten Weltkrieg heftig umkämpften Stadt Verdun in Frankreich.Zufall oder einfach nur gewollt? 

Die Gerüchteküche brodelt weiter und es könnte durchaus sein, dass der schwedische Entwickler DICE die Spieler mit einem Zombie-Modus überraschen will. Allerdings könnte es sich hierbei auch um ein Easter-Egg handeln. Wir dürfen also gespannt sein. Die Erweiterung „They Shall Not Pass“ ist der erste DLC für Battlefield 1 und wird im März 2017 erscheinen. Besitzer des Premium-Pass erhalten zwei Wochen früher Zugriff darauf. Ein konkreter Release-Termin steht derzeit noch aus.

Im Zombie-Modus geht es darum, unbegrenzte Wellen von Zombiehorden zu überleben. Wenn es weitere Neuigkeiten zum möglichen Zombie-Modus gibt, erfahrt ihr es hier zuerst.

Quelle: Twitter

Folge uns auf Facebook und bleib auf dem Laufenden!