Anzeige
KURZMITTEILUNG

Der Entwickler Sledgehammer Games hat ein neues Statement veröffentlicht!

Sledgehammer Games hat einen neuen Blog-Post veröffentlicht, in dem sie detailliert darlegen, woran sie gerade für Call of Duty: WWII arbeiten.

Online-Konnektivität – Während unser früheres Game Update, das am frühen Freitag veröffentlicht wurde, einige kritische Probleme löste, hatte es leider auch einen negativen Einfluss auf die Server-Performance. Als Ergebnis dessen sind wir zu P2P Servern umgezogen. Insgesamt ist das Spiel stabil, aber wir wissen, dass P2P Dinge wie Host-Migrationen und andere Probleme bringen, die für inkonsistente Spielerlebnisse sorgen. Unser Ziel, zu dedizierten Servern zurückzukehren, hat für uns höchste Priorität.

Dedizierte Server – Dieses Wochenende haben wir verschiedene Testlösungen in begrenzten Märkten eingeführt, um die realen Bedingungen vollständig zu analysieren, ohne Unterbrechungen zu riskieren. Diese Daten- und Diagnose-Ebene hilft uns, so schnell wie möglich auf eine dauerhafte Lösung hinzuarbeiten. Wir haben heute damit begonnen, dedizierte Server in den USA zu testen. Wir werden diesen Test genau beobachten, und sobald wir die Ergebnisse analysiert haben, werden wir nach einer Erweiterung Ausschau halten.

Spiel trennt die Verbindung zum Server – Nach vielen Tests haben unsere Technikerteams die Ursache für dieses Problem identifiziert, was auch zu verlorenen Statistiken und Einfrieren der Lobby führen kann. Später am Abend planen wir, einen Patch für beide Konsolen weltweit einzuführen. Wir überwachen die Ergebnisse und halten alle auf dem Laufenden.

Hauptquartier – Da wir uns auf die Rückkehr zu dedizierten Servern als unsere höchste Priorität konzentrieren, werden wir auch weiterhin eine Solo-HQ-Erfahrung nutzen. Spieler können immer noch Freunde einladen, die wir ermutigen, es zu versuchen. Aber wir haben es verstanden, das Hauptquartier ist am besten mit einer blühenden, voll besiedelten sozialen Gemeinschaft genossen, die miteinander interagiert. Also bleiben Sie dran, während wir zuerst die dringlichsten Anliegen ansprechen.

Wir wollen auch unser Engagement für PC-Fans verstärken. Wir haben das nächste PC-Titel-Update bereit, aber wir glauben, dass wir die oben genannten Punkte zuerst durcharbeiten müssen – viele davon betreffen auch PC-Spieler. Aus diesem Grund werden wir etwas länger warten, bevor wir den Patch auf dem PC installieren, um sicherzustellen, dass alles so ist, wie es zuerst sein muss.

Quelle: Twitter

Folge uns auf Facebook und bleib auf dem Laufenden!