KURZMITTEILUNG

Activision hat einen neuen Beitrag veröffentlicht, der einige der Spielmechaniken hervorhebt, die in Call of Duty: Modern Warfare verfügbar sind, und geht ausführlich auf die verschiedenen Aspekte des Spiels ein.

Ein Aspekt, der zu den neuen Informationen gehört, ist das Killstreak-System in Call of Duty: Modern Warfare. Der Design Director erklärt, dass es ein Perk namens Point Man geben wird, mit dem Spieler Killstreaks in Scorestreaks verwandeln können. Dieser Vorteil war im spielbaren Build des Spiels auf der Multiplayer-Veranstaltung nicht verfügbar.

”But Scorestreaks haven’t been forgotten about completely: “We do have a Perk called Point Man, that lets you go back to Scorestreaks if you want, if you like this playstyle. You can also opt out of Killstreaks, and use Perks in a Specialist system – we are peppering in little elements there for those that want them.”

Spezialisten Bonus aus MW3 kehrt zurück

Darüber hinaus bietet das Spiel auch die Möglichkeit, Killstreaks im allgemeinen komplett zu deaktivieren um zusätzlich neue Perks zu erhalten, während du durch Kills in einem Spezialistensystem voranschreitest, welches auch in Call of Duty: Modern Warfare 3 zu finden war.

Der Design Director bestätigte auch auf Twitter, dass das System ähnlich wie in Call of Duty: Modern Warfare 3 funktioniert:

Fans können das Spiel jetzt vorbestellen und sich so einen Vorabzugang zur Modern Warfare-Beta sichern.

PlayStation 4 – Exklusive Beta

  • 12. bis 13. September (Vorabzugang, PlayStation 4)
  • 14. bis 16. September (Offene Beta, PlayStation 4)

Beta mit plattformübergreifenden Tests

  • 19. bis 20. September (Vorabzugang, PC und Xbox One; offene Beta, PlayStation 4)
  • 21. bis 23. September (Offene Beta, PlayStation 4, PC, Xbox One)

Call of Duty: Modern Warfare soll weltweit am 25. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Quelle: Twitter

Folge uns auf Facebook und bleib auf dem Laufenden!