Vom 27. bis 30. August haben 370 Partner für eine bislang nie da gewesene Online-Gaming-Vielfalt auf dem zentralen Content-Hub gamescom now gesorgt. Gamer aus über 180 Ländern waren digital dabei: Alleine über 2 Millionen Zuschauer und Zuschauerinnen weltweit sahen gleichzeitig die spektakuläre Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live mit Produzent und Moderator Geoff Keighley im Live-Stream. Auch das brandneue Format gamescom: Awesome Indies begeisterte mit den kreativsten und spannendsten Games von mehr als 30 Top-Indie-Entwicklern am Samstagabend die Gaming-Fans. Insgesamt wurden die gamescom-Shows weltweit von rund 10 Millionen Live-Zuschauern geschaut!
Und Auch die B2B-Formate wie der gamescom congress und die devcom digital conference wurden zu virtuellen Hotspots. Teilnehmerinnen und Teilnehmer von über 1.000 Unternehmen trafen sich in rund 3.200 Online-Meetings der devcom.
Gleichzeitig nehmen wir das wertvolle Feedback aus der Branche und der Community sehr ernst, dass gemeinsam vor Ort feiern, spielen und Emotionen teilen die gamescom weiterhin wesentlich ausmachen.

2021 findet die gamescom von Mittwoch, 25. August bis Sonntag, 29. August, in Köln und im Netz als hybride Veranstaltung statt. Das ermöglich der Entwicklerkonferenz devcom im Vorfeld der gamescom, sowohl Montag als auch Dienstag zu nutzen und bietet den gamescom-Fans mit dem Sonntag einen zusätzlichen Tag am Wochenende. Exklusiver Fachbesucher- und Medientag ist Mittwoch, der 25. August.